Natural Horsmanship

Beritt und Therapiepferdeausbildung

Bei den Pferden, die mir zur Ausbildung anvertraut werden beginne ich immer mit der Bodenarbeit nach dem Natural Horsemanship. Dadurch entsteht eine sehr gute Kommunikation zwischen den Pferden und mir.

 

Sobald das Pferd mich als Leittier akzeptiert, erweitere ich die Spiele des NHS auf das Reiten. Mit unterschiedlichen Angeboten wie z.B. Trail wird das Pferd spielerisch an seine Aufgaben herangeführt. Parallel beginne ich mit der Klassisch Iberischen Dressurausbildung vom Boden an der Hand und an der Longe und durch Beritt.

 

therapiepferde

 

Je nach Einsatzbereich des Pferdes werden unterschiedliche Schwerpunkte trainiert.


Speziell bei Therapiepferden vertiefe ich das NHS so, das der Mensch später ohne große sichtbare Einwirkung das Pferd steuern kann und es sich überall anfassen lässt. Therapiepferde durchlaufen ein intensives Scheu und Geländetraining. Gleichermaßen von Bedeutung ist der Muskelaufbau, damit das Pferd seinen wichtigen Aufgaben nicht nur geistig, sondern auch körperlich gewachsen ist.


Es ist sehr wichtig, dass der Eigentümer oder der Reiter des Pferdes in regelmäßigen Abständen an Unterrichtseinheiten mit seinem Pferd teilnimmt, nur so kann gewährleitet werden, dass das mit mir im Training erreichte auf die Interaktion von Pferd und Eigentümer übertragen wird und sich unabhängig von mir hält oder weiterentwickelt.

 

 

Sie können den von mir ausgebildeten Pferden während ihres Einsatzes in Therapie und Unterricht zu schauen. Gerne demonstriere ich Ihnen meine Arbeitsweise auch mit meinen eigenen Pferden.